Vereinsgeschichte

Entstehung des Heimatvereins Grüna e.V.

Der Heimatverein Grüna wurde am 13. März 2001 gegründet.

In den davorliegenden Jahren und Jahrzehnten hatten Bürger zum Privatgebrauch Sammlungen über den seit 1263 erstmals urkundlich erwähnten Ort Grüna angelegt, die sie zu verschiedenen Anlässen auch der Öffentlichkeit präsentierten. Besonders erwähnenswert waren die Sammlungen des ehemaligen Buchbinders May und des Pfarrers Kühn. Dabei hatte Herr May stets auch das Erbe des Luftschiffahrtpioniers Georg August Baumgarten gepflegt, der über Jahre in Grüna gewirkt hat.

Jubiläen und andere Dorffeste, z. B. die alljährlich am letzten Augustwochenende stattfindende Grünaer Kirmes oder der traditionelle Weihnachtsmarkt wurden stets vom Gemeinderat bzw. später dem Ortschaftsrat organisiert und veranstaltet. Die Gemeinde Grüna beschäftigte auch einen eigenen Chronisten, Herrn Ehrhardt. Er arbeitete Altes auf und erstellte detaillierte Chroniken der Jahre nach der Wende bis zum Jahr 1998. Die Bürger Grünas wurden durch den von der Gemeinde herausgegebenen Ortsanzeiger über das aktuelle Geschehen im Ort regelmäßig informiert.

Der 1. Januar 1999 veränderte vieles. Grüna wurde nach erbittertem Widerstand in die Stadt Chemnitz eingemeindet. Die Sorge um den Verlust der Identität und der kulturellen Traditionen, das erzwungene Einfügen in neue Strukturen und die Angst vor Vernachlässigung durch die Großstadt erwiesen sich als Triebkräfte für die Gründung des Heimatvereines. Gleichzeitig sollte die Chance genutzt werden, Neues zu beginnen.

Am 13. März 2001 wurde der Gründungsbeschluss gefasst, am 21. September 2001 wurde der erste Vorstand gewählt: Herr Detlev Mühlstein als Vorsitzender, Herr Joachim Friebel als Stellvertreter und Herr Steffen Schaarschmidt als Kassierer. Die Satzung sah 8 Beisitzer vor. Gewählt wurden Frau Vieweg und die Herren Ehrhardt, Heiber, Köhler, Nestler, Renneberg, Rößner und Zimmermann.

Im Jahr 2002 hatte der Heimatverein Grüna 31 Mitglieder, von denen inzwischen 9 ausgeschieden sind. Im letzten Jahr sind 7 Mitglieder neu hinzugekommen. Manche fanden ihre Interessen im Heimatverein nicht gewahrt, andere wiederum bereichern den Heimatverein mit neuen Ideen. Jedes neue Mitglied und jede neue Idee ist herzlich willkommen.

Seit der Wahlveranstaltung im November 2009 hat Herr Hübler die Stelle des Vorsitzenden inne. Stellvertreter ist Herr Mühlstein, Kassierer Herr Schaarschmidt.

gruena-online.de

Der Heimatverein Grüna e.V. betreibt diese Internetseite, um unserem Ortsteil Grüna eine gewisse Eigenständigkeit zu erhalten.

Heimatverein Grüna e.V.

Die Arbeit des Heimatvereins ist sehr vielseitig.
Interesse an einer Mitarbeit?
Bitte treten Sie mit uns in Kontakt!

REDAXO 5 rocks!